Die meisten Mädchen möchten sich jemandem anvertrauen. Es fällt ihnen aber schwer, über dieses Thema zu sprechen, oft schämen sie sich oder haben Angst. In den Beratungsgesprächen bestimmst du selbst, was besprochen werden soll. Dabei ist es nicht nötig, dass du erzählst, was genau passiert ist, wenn du das nicht möchtest!

Oft fühlen Mädchen sich schuldig und werfen sich selbst vor, sich nicht aus reichend gewehrt zu haben. Häufig haben ihnen die Täter eingeredet, sie seien schuld an dem sexuellen Missbrauch. Verantwortlich dafür ist jedoch immer der Täter oder die Täterin.

Wir unterstützen Mädchen in Beratungsgesprächen dabei, mit dem Erlebten besser umgehen zu können. Die Gespräche können dir zum Beispiel helfen:

Außerdem können wir dich beraten, welche weiteren Hilfemöglichkeiten es für dich gibt. Du kannst auch konkrete Fragen stellen z.B. über Sexualität oder über Möglichkeiten, von zu Hause auszuziehen.

Ein Beratungsgespräch dauert in der Regel fünfzig Minuten, wenn du möchtest, auch kürzer.In der Beratung können auch kreative Methoden eingesetzt werden, z.B. Malen oder Rollenspiele – je nachdem was dir zusagt. Wir überlegen gemeinsam, was genau deine Ziele sein können und wie oft du zur Beratung kommen möchtest.

Allerleirauh - Beratungsstelle bei sexueller Gewalt Prävention, Fortbildung

Anschrift: Allerleirauh e.V., Hammer Steindamm 44, 22089 Hamburg

Tel: 040 - 29 83 44 83, Fax: 040 - 29 83 44 84

Email: info@allerleirauh.de, Internet: www.allerleirauh.de

Tulpen

Impressum | Sitemap